ENGLISH / FRANÇAIS / ITALIANO
 
   
     
   


Oad Reizen
RSI
Swiss Olympic
  24.10.2008
NEUES MITGLIED IM EXEKUTIVKOMITEE DER RAD-WELTMEISTERSCHAFTEN 2009 IN MENDRISIO


Michele Valsangiacomo wird am 1. November 2008 neues Mitglied im Exekutivkomitee der Rad-Weltmeisterschaften in Mendrisio. Er ersetzt Jean-Daniel Mudry, den bisherigen Verantwortlichen für die Sicherheit.

Michele Valsangiacomo wurde zum Verantwortlichen für Sicherheitsfragen anlässlich der Rad-Weltmeisterschaften 2009 in Mendrisio gewählt. Er folgt auf Jean-Daniel Mudry, der mit Bedauern aus dem Exekutivkomitee ausscheidet. Er will sich ganz seinem Amt als Projektleiter des “Progetto San Gottardo” zuzuwenden, in das er im März 2008 gewählt wurde.

Die Professionalität von Jean-Daniel Mudry während der ersten Vorbereitungsphase der Weltmeisterschaften war von entscheidender Bedeutung. Er schaffte die Grundlagen, damit die Arbeiten elf Monate vor dem Anlass auf hohem Niveau fortgesetzt und vollendet werden können.

Die Koordination der Mitarbeiter im Sektor Sicherheit wurde nun Michele Valsangiacomo übertragen. Er ist Offizier der Schweizer Armee und war verantwortlich für den Armeetag 2007 in Lugano. Seine Kenntnisse der Region und seine Erfahrung mit Grossanlässen waren ausschlaggebend für den Entscheid des Exekutivkomitees der Rad-Weltmeisterschaften 2009 in Mendrisio.

Hauptberuflich ist Valsangiacomo seit 2003 Direktionsmitglied der Benoil SA in Rancate, einem Unternehmen der Erdölbranche.

Mendrisio, 24 Oktober 2008

Informationen:
Agnès Pierret, Tel +41 91 640 90 00



 
Download PDF
 


   
     
     
   
               
         
   
     COPYRIGHT © ASSOCIAZIONE MENDRISIO 09